In vielen Bundesländern hat das neue Schuljahr bereits begonnen, Baden-Württemberg und Bayern bleibt noch etwas Zeit bis Mitte September. Wir haben für die Schultüte angehender Erstklässler und die älteren Schüler und Schülerinnen ein paar kleine Präsente mit passenden Segenswünschen aus dem Fachstellenshop zusammengestellt.

Für die Einschulung passt die Postkarte „Schutzengel“ sehr gut, sie kann ausgeklappt auch als Plakat im Kinderzimmer aufgehängt werden. Auf der Rückseite ist Platz für persönliche Glückwünsche.

Für alle Altersklassen eignet sich der Radiergummi „Gott vergibt Fehler“ mit der Taube als Symbol für Gottes Vergebung und der tröstenden Nachricht, dass wir nicht perfekt sein müssen, sondern immer geliebt sind.

Ein lieber Begleiter im Schulalltag ist das Segenskärtchen „Vögelchen“, das allen Kindern versichert, dass sie gut behütet sind. Das Kärtchen ist gleichzeitig ein Aufkleber, der sich auch auf den Schulranzen oder auf Hefte kleben lässt. Für den Schulweg gibt es den Christophorus-Fahrradaufkleber , der auch auf Rollern oder anderen Fahrzeugen haftet.

Das zarte Armband mit dem Bronzekreuz, das als Geschenkset mit einer Kissenverpackung geliefert wird, enthält den Spruch:

„Gott , gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine vom
anderen zu unterscheiden.“

Es eignet sich mit seinem schlichten Design vor allem für ältere Jugendliche.

Alle, der vorgestellten Give aways – bis auf das Armband – sind auch jeweils als Einzelexemplar im Schnupperset für Kinder enthalten.

Gerade in dieser für Kinder und Jugendliche sicher verwirrenden Zeit – mit all den Vorschriften und Ängsten aufgrund der Corona-Pandemie – ist es gut, dass die Schülerinnen und Schüler wissen, dass sie nie alleine sind und Gott auf sie acht gibt, ob daheim oder in der Schule und Freizeit.