Fotoausstellung (Vor-)bildlich: Jung! Alleine! Heimatlos?! Willkommen?

Bildergeschichten, fotografiert von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF) Durch die weltpolitische Lage kommen immer mehr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) nach Stuttgart. Die Zahl dieser jungen Menschen, die hier in Obhut genommen werden, steigt seit Jahren an; 2014 waren es über 200. Ihr weiteres Verbleiben ist oft unklar. Die Arbeit mit den jungen Flüchtlingen bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Jugendhilfe- und Ausländerrecht.