Tagung „Am Puls des Ichs“

Gleich das Selfie vom Joggen hochladen mit Hashtag #me #selfie #jogging #smartwatch #happy.  8.809 Schritte musst du noch laufen, um dein Tagessoll zu erreichen. 150 Gramm Früchtemüsli und ein Ei machen dich fit für den Tag. Spätestens um 22:30 Uhr solltest du heute ins Bett gehen. 39 Personen haben deinen Post: „Neue Smartwatch gekauft! Super happy :-)“ und 54 Personen dein Jogging-Selfie mit „Gefällt mir“…

Juuuport – die Plattform gegen Mobbing und Abzocke

Im Jahr 2010 startete die Plattform www.juuuport.de. Seitdem werden hier Jugendliche von anderen Jugendlichen bei ihren Problemen im und mit dem Internet beraten. Betrieben wird die Plattform von der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM), die dieses Projekt gemeinsam mit sechs weiteren Landesmedienanstalten fördert. Juuuport ist eine Internet-Selbstschutz-Plattform. Jugendliche zwischen zwölf und 21 Jahren können hier im fooorum Probleme im Internet miteinander besprechen und sich gegenseitig Tipps geben.…

Medien als Unterrichtsthema

Wie lassen sich aktuelle Fragestellungen zum Umgang mit Medien thematisieren? Wie können beispielsweise die Themen Online-Recht, Cybermobbing, Smartphone-Apps und Altersfreigaben mit Schüler/innen bearbeitet werden? Studierende der Uni Augsburg entwickelten im  Rahmen eines Projektseminars didaktische Modelle und Schulungsmaterialien für Jugendliche und erprobten diese auch.

Buchrezension „Filmeinsatz im Religionsunterricht“

  1. Auflage 2014 144 Seiten mit zwei Abbildungen kartoniert ISBN 978-3-525-77679-7 Vandenhoeck & Ruprecht Filmeinsatz im Religionsunterricht von Christian Feichtinger ist ein gutes Übersichtswerk. Allerdings ein kleiner Etikettenschwindel, denn im Grunde genommen geht es um den Spielfilmeinsatz. Der – eigentlich weitaus mehr verbreite und auch didaktisch meist sinnvollere –  Einsatz von Kurzfilmen wird nur am Rande gestreift. Der Autor bietet vor allem eine Liste von 111…

Katholischer Medienpreis 2014

Die Deutsche Bischofskonferenz vergibt seit 2003 den „Katholischen Medienpreis“, der in der Nachfolge des seit 1974 verliehenen „Katholischen Journalistenpreises“ steht. Der Preis soll Journalistinnen und Journalisten zu qualitäts- und werteorientiertem Journalismus motivieren. Ausgezeichnet werden Beiträge, die die Orientierung an christlichen Werten sowie das Verständnis für Menschen und gesellschaftliche Zusammenhänge fördern, das humanitäre und soziale Verantwortungsbewusstsein stärken und zum Zusammenleben unterschiedlicher Gemeinschaften, Religionen, Kulturen und Einzelpersonen beitragen.…