Grüße zum Frühlingsbeginn und Ostern

Der metrologische Frühlingsbeginn am ersten März bedeutet für Viele mein Aufatmen. Durch die anhaltende Pandemie bleiben Kontakte weiterhin schwierig. Klassische Postkarten oder Wundertüten sind deshalb weiterhin beliebt um Grüße zu überbringen. Wir haben ein paar Materialien zusammengestellt.

TTitel: "Fastenzeit. Kehrt um und glaubt." Das T-sieht wie ein Kreuz aus. Im Hintergrund ein zugefrorener See. Rechts ein Mensch mit Winterjacle der auf einem verschneiten Steg in der Dämmerung spazieren geht.

Fastenzeit 2021 – neues Dossiers auf drs.de

Auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es nun ein Dossiers mit Anregungen und Ideen zur Fastenzeit 2021. Zur nahenden Fastenzeit, finden Sie hier – ähnlich der beliebten Sammlung zur Advents- und Weihnachtszeit – zahlreiche Materialien und Handreichungen für die Gemeinde- und Jugendarbeit, Religionsunterricht und auch Privathaushalte.

Handyfasten: Reflexion durch Verzicht?

„FOMO – Fear of missing out“ (die Angst, etwas zu verpassen) ist die Bezeichnung für einen modernen Dämon unserer Zeit. In der Medienwissenschaft gilt FOMO als ein Grund für den zunehmenden Medienkonsum bei Jugendlichen. Die Folgen sind Unruhe, Nervosität und schnelle Ablenkung: Probleme, die nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene gut kennen.