Wenn Sie in Ihrer Kirchengemeinde oder Einrichtung zusammen Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland zeigen wollen, müssen Sie das bei der GEMA anmelden. Was Sie beachten müssen, ist hier übersichtlich zusammengefasst.

Die Kollegen der Münchner Fachstelle für Medien und Kommunikation haben diese Übersicht erstellt, welche Angaben bei der GEMA zu machen sind und mit welchen Kosten zu rechnen ist:

Übersicht als PDF: Public Viewing bei WM 2018 in Kirche 

Außerdem ist zu beachten, dass GEZ-Gebühren zu bezahlen sind: Diese werden vielerorts für die jeweilige Einrichtung bereits bezahlt. Falls nicht, melden Sie bitte die Betriebsstätte bei der GEZ ebenfalls an!

Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Kirchlichen Amtsblatt ab Seite 152!

 

Foto: Peter Weidemann, in: Pfarrbriefservice.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.