Oft teilen sie sich eine Kirche, aber kennen sich sonst kaum: Die deutschsprachigen Ortsgemeinden und die Gemeinden für Katholiken anderer Muttersprache. Dass Integration und Austausch auch spannend für die Öffentlichkeitsarbeit sind, zeigt das Magazin compass aus Bietigheim-Bissingen.

Für über 200.000 Katholiken in der Diözese Rottenburg-Stuttgart bedeutet eine andere Sprache Heimat – und ist daher auch für ihren Glauben wichtig. Deswegen gibt es 98 Gemeinden mit Gottesdiensten und Seelsorge in anderen Sprachen als Deutsch. Die meisten sind italienisch oder kroatisch.

In vielen Gemeindebriefen der „deutschen“ Gemeinde stehen kurze Meldungen und die Termine der anderssprachigen Gemeinde vor Ort. Doch das tolle Magazin compass aus Bietigheim-Bissingen zeigt in jeder Ausgabe, wie spannend Vielfalt ist. Eine Doppelseite ist für Italiener und Kroaten reserviert, oft noch mehr Seiten.

Italienisch-Kroatisch-Deutsche Doppelseite im compass

In der Weihnachtsausgabe 2017 wird je ein italienisches und ein kroatisches Weihnachtslied vorgestellt. Zweisprachig – je nach Platz erscheinen andere Beiträge nur auf Deutsch.

Kultur der Heimat und Projekte der Gemeinden liefern immer wieder spannenden Lesestoff für alle. Integration wird so gelebt, statt theoretisch gefordert. Und im Gemeindebrief gilt wie im ganzen Leben: Die Vielfalt macht es interessant.