Wieder verfügbar im Online-Shop: Die überarbeitete Neuauflage des Flyers „Nur für heute“ ein individueller Wegbegleiter für die Fastenzeit mit kurzen Impulsen für jeden Tag.

Viele Aufgaben und Stress lassen uns oft vergessen, worauf es im Leben ankommt. Die Wochen zwischen Aschermittwoch und Ostern können eine Zeit sein, um bewusst auf Dinge zu verzichten oder auch auf seine Gedanken und Handlungen zu achten. Das neu aufgelegte, überarbeitete Faltblatt „Nur für heute“ ist ein handlicher Wegbegleiter für mehr Achtsamkeit, Selbst- und Nächstenliebe. 

Darin sind die beliebten „Gebote der Gelassenheit“ von Papst Johannes XXIII. abgedruckt. Sie faszinieren seit Jahrzehnten dank ihrer Schlichtheit und Zeitlosigkeit und zeigen wie man besser und zufriedener leben kann.

Unter der Überschrift „Nur heute will ich…“, werden diese durch kurze Reflektionen und Handlungsanregungen für jeden Wochentag der Fastenzeit ergänzt.  

Zum Beispiel:

„Nur heute will ich…“: 

„… zu einem Menschen, den ich ins Herz geschlossen habe, sagen: „Schön, dass es dich gibt.“

„… daran denken, dass Jesus mir in meinem Nächsten begegnet.“

 „… mich nicht überfordern lassen, sondern Stopp sagen“

Die Vorsätze lassen sich mit nur wenigen Minuten Zeitaufwand in den Alltag integrieren. Sie regen zum Inne halten an und dazu uns selbst und unseren Mitmenschen Gutes zu tun. Niemand muss sein Leben von heute auf morgen komplett umkrempeln  – aber jeder der will,  kann die Fastenzeit nutzen, um mit vielen kleinen Schritten langsam zu einem neuen Mensch zu werden.

Die Flyer sind ab sofort wieder im Online-Shop der Fachstelle Medien erhältlich.