Aufgrund der Pandemielage finden alle Workshops des Kursprogramms 2020/2021 der Fachstelle Medien als Online-Seminare statt. In einigen Workshops gibt es noch freie Restplätze.

In folgenden Online-Seminaren sind noch Restplätze verfügbar:

  • 10) Mi, 12.05.2021 Meine Stimme – schonend und effektiv einsetzen“ Die Stimme ist das zentrale Werkzeug aller Referent*innen, gerade bei Web-Seminaren und online Veranstaltungen mit hohem Redeanteil ist es wichtig Präsenz zu zeigen, prägnant zu formulieren ohne sich zu stimmlich verausgaben. Im Seminar lernen sie die gesamtkörperlichen Zusammenhänge von Atmung, Körperspannung und Stimme kennen. Mit ein bisschen Theorie, vielen praktischen Übungen und individuellem Feedback erhalten Sie Ihren ganz persönlichen Werkzeugkoffer, der Ihnen dabei hilft, Ihre Stimme schonender, effektiver und mit mehr Freude zu nutzen. In dem Tageskurs ist auch Raum für Einzeltrainings mit der Dozentin.

  • 11) Mi., 19.05.2021 Social Media Auftritte und Homepages barrierefrei(er) gestalten Teilhabe wird nur dann möglich, wenn Hürden erkannt und beseitig werden. Das gilt auch für den digitalen Bereich, denn viele Apps sind nicht per sé barrierefrei, die Inhalte können es aber werden, mit entsprechenden Einstellungen. Sie werden die wichtigsten Tools und Verfahren – wie Alternativtexte, leichte Sprache, Screenreader und co – kennen und anwenden lernen, um ihren Internetauftritt sowie Postings so zu gestalten, dass sie Menschen mit Behinderungen oder Sprachdefiziten nicht ausgrenzen.
  • 12)Di., 22.06.2021 Bildung für alle. Inklusive, mediengestützte Lehrangebote“ Seminare oder Unterricht für heterogene und inklusiven Lerngruppen lässt sich via medialer Unterstützung so gestalten, dass es dem Einzelnen und seinen Bedarfen gerecht wird. Gerade im Bereich der unterstützten Kommunikation gibt es viele Techniken, die hier vorgestellt werden. Die beiden Referenten sind Sonderpädagogen vom Medienberatungszentrum im Markgröningen, bei dem die gezeigten Geräte und Software auch getestet und entliehen werden können.

  • Social media barrierefrei gestalten
  • Bildung für alle: Schüler*in mit Rollstuhl vor Tafel

Bis auf Weiteres werden alle Workshops als Online-Seminare über die Plattformen wie Zoom oder Webex angeboten. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden auch per E-Mail informiert.