Der Deutsche Katholikentag 2022 in Stuttgart rückt immer näher. Noch bis Sa.,15.06.2021 können sich Kulturschaffende anmelden. Dabei sind alle künstlerischen Bereiche willkommen: Von Musik, Ausstellungen, Lesungen bis Poetryslam.

Prälat Klaus Krämer, Beauftragter in der Diözese Rottenburg-Stuttgart für den Katholikentag, sieht darin zum einen eine Chance für die Kunstszene nach der harten Pandemiezeit: „Corona hat viele Künstlerinnen und Künstler schwer getroffen. Der Katholikentag bietet ihnen Raum, sich mit ihren Talenten wieder in einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren“, so Krämer. Zum anderen sei das Kulturprogramm ein wertvoller Bestandteil des Katholikentags: „Kirche und Kultur sind nicht ohneeinander denkbar – sie beeinflussen sich gegenseitig. Daher freuen wir uns sehr auf das Kulturprogramm, das Menschen zusammen und natürlich in Stimmung bringt.“ 

Bewerben können sich künstlerische Gruppen und einzelne Kunstschaffende. Die Bereiche dafür sind vielfältig: Möglich sind einerseits musikalische Aufführungen wie Chor- und Bläserkonzerte, Christliche Popularmusik, Gospel, Instrumental- und Kammermusik, Jazz, Folk, Blues, Pop und Rock, Singer-Songwriterinnen und -Songwriter sowie Weltmusik und Klezmer. Andererseits sind auch weitere künstlerische Beiträge wie Kabarett, Lesung und Poetry Slam, Musiktheater, Tanz und Performance Theater und Ausstellungen aus der bildenden Kunst erwünscht. Für die verschiedenen Veranstaltungen gibt es unterschiedliche Rahmenbedingungen, wie die Höchstdauer für den Auftritt und technisches Equipment.

Wer beim Kulturprogramm des 102. Deutschen Katholikentags 2022 in Stuttgart dabei sein will, hat noch bis zum Dienstag, 15. Juni 2021, Zeit, um seine Bewerbung einzureichen.

Bewerbungsablauf:

  • Interessierte können sich noch bis zum 15. Juni 2021 über die Internetseite www.katholikentag.de bewerben.
  • Wichtig bei einer Bewerbung sind die Qualität und der Bezug zum Leitwort des 102. Deutschen Katholikentags „Leben teilen“.
  • Außerdem sind für die Bewerbung ein Titel und eine Beschreibung des Beitrags sowie Demomaterial notwendig: Für Musik und Darstellende Kunst sind das Live-Aufnahmen einer Probe oder eines Auftritts. Hierbei geht es primär um die Aussagekraft, nicht um die Qualität der Aufnahme.
  • Die Gremien des Katholikentags prüfen dann bis voraussichtlich Oktober 2021 alle Bewerbungen und informieren die Teilnehmenden über ihre Entscheidung.

Weitere Informationen zu den Bewerbungsbedingungen, Veranstaltungsformaten und Konditionen und den Link zum Online-Bewerbungsverfahren sind hier zu finden:  https://www.katholikentag.de/mitwirken/kultur

Außerdem werden noch Helfer*innen, Mitarbeiter*innen und Gastgeber*innen gesucht. Mehr Informationen unter diesem Link: https://www.katholikentag.de/#c104

Text von Eva Wiedmann, DRS