Neue Auflage! Wie schütze ich mein Kind im Internet?

Damit Kinder nur Webseiten zu sehen bekommen, die für sie auch geeignet sind, gibt es u.a. technische Lösungen – z.B. Internetfilter oder Kinderschutz­software, also Computerprogramme sowie Apps. Wie diese funktionieren, woher man sie bekommt, aber auch, was sie wirklich leisten können und was Sie ergänzend tun können, um Ihre Kinder im Netz zu schützen, erfah­ren Sie in unserer aktuellen neu überarbeiteten Broschüre „Wie schütze ich…

Online Lernen? Aber sicher! Tipps für Eltern

In Deutschland ist es noch nicht üblich digitale Lernangebote im Elementarbereich regelmäßig einzusetzen. Die Fachstelle Medien hat als Hilfestellung wichtige Hinweise und empfehlenswerte Links für das online Home-Schooling für Grundschüler*innen zusammengestellt.

Influencer – die neuen Stars und Vorbilder?

Sie sind schön, fit, witzig, lächeln perfekt gestylt, professionell in die Kamera und bewerben unzählige Produkte gekonnt. Influencer – sind sie auch Vorbilder für Jugendliche? – Auch bei den 43. Stuttgarter Tagen der Medienpädagogik wäre es um Influencer gegangen – leider musste die Veranstaltung dieses Jahr wegen des Coronavirus nun abgesagt werden.

Preise für junge Filmmacher, die die „Welt retten“ wollen.

Die Jury des katholischen Jugendmedienpreis 2019 zeichnete drei Filme von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus, die sich mit dem Thema „Welt retten“ kritisch auseinandersetzen.

Zwei Fotoarbeiten Jugendlicher über Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Bei der Vergabe des katholischen Jugendmedienpreis 2019 wurden am 05.12.2019 zwei Fotoarbeiten zum Thema „Welt retten!“ durch das Bischöfliche Jugendamt (BJA) prämiert.

Film trifft Talk zum Thema Fakenews

#ftt zum Thema Fakenews: Wenn Fantasie und Fakten verschmelzen. Rückblick zur Veranstaltung: >>Glauben oder nicht glauben? Fake News – Social Bots – Filterblase<< im Rahmen der After-Work-Reihe #filmtriffttalk am 13.11.2019 im Ökumenischen Medienladen Stuttgart.