KIW21 – Online-Tagung 11. – 12.03.2021: „Netz gestalten – Die Rolle der Kirche in der digitalen Gesellschaft“

Die Jahrestagung von Kirche im Web findet dieses Jahr online statt. Beleuchtet werden u. a. das #KIWcamp – das Barcamp innerhalb von Kirche im Web sowie die Frage inwiefern Kirche das Netz gestalten kann. Mit dabei in diesem Jahr sind viele namenhafte Speaker*innen!

Titelbild Ethik macht Klick 02.2021 - Portaits junger Menschen in grün blau mit Kompass

„Ethik macht Klick“ – neue Borschüre zu hochaktuellen Themen

Desinformation – Fake News – Verschwörungserzählungen: Das sind wichtige und hochaktuelle Themen. Die neue Arbeitshilfe aus der Reihe „Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt“ bringt die medienpädagogische und die medienethische Perspektive zusammen.

Neue Online-Seminare 2021 im Bereich E-Learning für DRS Mitarbeiter*innen

Das Institut für Fort- und Weiterbildung und die Fachstelle Medien bieten 2021 mehrere Kooperationsveranstaltungen im Bereich E-Learning an. Diese Kurse sind ausschließlich für interne Mitarbeiter*innen der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Hand mit Smartphone und weitere social media Symbole "Kursprogramm der Fachstelle Medien 2020/2021"

News zum Kursprogramm – weiterhin Online-Seminare, Zusatzkurs und freie Plätze

Aufgrund der Pandemielage finden bis mindestens März 2021 alle Workshops des Kursprogramm 2020/2021 der Fachstelle Medien als Online-Seminare statt. Wir werden, so bald es absehbar ist, weitere Informationen dazu bekannt geben. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen werden auch per E-mail informiert.

Medienpädagogische Online-Veranstaltungen zum Jahresbeginn

Von Spielsucht, Inszenierung von Gesellschaft, Diversität bis zu Datenschutz in der Familie – gleich vier medienpädagogische Fachveranstaltungen bieten Ihnen im Januar und Februar 2021, die Möglichkeit sich zu aktuellen medienpädagogischen Fragen auszutauschen und fortzubilden.

Cover der JIM-Studie 2020

Gestiegene Medienzeit von Jugendlichen während des Coronajahrs – Ergebnisse der JIM-Studie 2020 zur Mediennutzung

Das Jahr 2020 hat den Alltag von Jugendlichen auf den Kopf gestellt: Die meisten Freizeitbeschäftigungen waren nicht möglich, Schulen waren über Wochen und Monate geschlossen und es wurde teilweise im Fernunterricht gelernt. Dies ließ entsprechend auch Änderungen im Medienverhalten von Jugendlichen erwarten.

Frau zeigt die Gebärde für guter Gott, die durch orangene Pfeile unterstützt wird

Barrierefrei glauben – digitale Teilhabe ermöglichen

Der 3. Dezember ist der Welttag der Menschen mit Behinderungen. Zahlreiche Hürden existieren nicht nur im realen Leben. Für Menschen mit Behinderung ist auch die virtuelle Welt oft erschwert zugänglich. Deshalb gibt es auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart eine Übersicht über barrierefreie Angebote der DRS. Auch wir von der Fachstelle Medien bieten zu den Themen Inklusion und digitale Barrierefreiheit Workshops an.