Alternativen zu WhatsApp

Ist kirchliche Jugendarbeit ohne WhatsApp noch denkbar? Viele würden nun den Kopf schütteln, denn der Instant-Messaging-Dienst erleichtert die Arbeit ungemein. Was viele nicht wissen ist, dass die Diözesandatenschutzbeauftragten sich bereits im März 2017 gegen WhatsApp für die kirchliche Arbeit ausgesprochen haben, da der Dienst, der seit 2014 zu Facebook gehört, nicht mit dem kirchlichen Datenschutzgesetz vereinbar ist.

PING!-Station im Ökumenischen Medienladen – Techniktauschregal eingerichtet

Neues Smartphone gekauft und das alte verstaubt in der Schublade? Der VHS-Rekorder wird nicht mehr genutzt? Das alles kann zur PING!-Station des Ökumenischen Medienlades gebracht werden. Die PING!-Station funktioniert wie ein Büchertauschregal. Nicht mehr benötigte Technik und Zubehör kann hier getauscht oder abgegeben werden. Elektro­ni­sche Geräte bleiben so  möglichst lange in der Nutzer­kette erhalten. 

„Ist Wahrheit noch Pflicht?“ – Katholischer Jugendmedienpreis 2018

Zeigt ein Foto auf Instagram das echte Leben oder ist alles nur Fake?, Stimmen die Nachrichten im Internet?, Sind die Models in der Werbung nur mit Photoshop so unglaublich schön? Diese Fragen stellt das Bischöfliche Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart und stimmt damit auf das Motto „Fake! – Ist Wahrheit noch Plicht?“ des Katholischen Jugendmedienpreises 2018 ein. Aufgefordert sind junge Menschen bis zum 25. vollendeten Lebensjahr,…

Mach was Neues draus! Ein Tag in der Digitalwerkstatt Karlsruhe

Die Medienlandschaft ist im ständigen Wandel und das merken wir auch an unseren Mediengeräten zuhause. Es gibt immer neuere Technologien, die alte Mediengeräte ablösen und im Haushalt überflüssig machen. Ich persönlich hatte als Kind noch einen Walkman für meine Hörspiel-Kassetten. Diesen ersetzte ich als Teenie durch meinen tragbaren CD-Player, später kam der mp3-Player hinzu. Heute schließe ich einfach Kopfhörer an mein Smartphone und kann so…

Kommunikation und Mediennutzung in der Familie

Die aktuelle FIM-Studie ist Mitte Februar 2018 erschienen! FIM steht für Familie, Interaktion und Medien und untersucht die Kommunikation und Mediennutzung in Familien. Erstmals veröffentlichte der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest 2011 Ergebnisse dazu, nun folgt die zweite Studie: 284 deutschsprachige Familien mit Kinder im Alter von 3 bis 19 Jahren wurden im Zeitraum Mai/Juni 2016 befragt. Neben einen quantitativen Basisbefragung (der Altersgruppe entsprechend standardisierte Fragebögen) gab…

Reli Quiz-App mit Fragen zur Diözese Rottenburg-Stuttgart

Das Bistum Fulda hat eine kostenlose Reli Quiz-App entwickelt, an der sich mittlerweile  auch unsere Diözese Rottenburg-Stuttgart mit einer eigenen Kategorie beteiligt. Es handelt sich dabei um eine kostenlose „Unterrichtshilfe“, die aus religionspädagogischem Interesse entwickelt wurde.

Neue Auflage! Wie schütze ich mein Kind im Internet?

Damit Kinder nur Webseiten zu sehen bekommen, die für sie auch geeignet sind, gibt es u.a. technische Lösungen – z.B. Internetfilter oder Kinderschutz­software, also Computerprogramme sowie Apps. Wie diese funktionieren, woher man sie bekommt, aber auch, was sie wirklich leisten können und was Sie ergänzend tun können, um Ihre Kinder im Netz zu schützen, erfah­ren Sie in unserer aktuellen neu überarbeiteten Broschüre „Wie schütze ich…