ÖML aktuell: Online Filmverleih für Schüler*innen

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen: Der Ökumenische Medienladen (ÖML) reagiert auf die Coronakrise, deshalb ist ab sofort die digitale Weitergabe von Medien des ÖML an Schüler*innen und Teilnehmer*innen von Online-Bildungsveranstaltungen möglich.

Onlinekirche, Live-Streams und GEMA

Wenn die Menschen zur Zeit nicht in die Kirchen gehen können, muss die Kirche zu den Menschen kommen. Live-Streams sind eine gute Möglichkeit von Zuhause aus an Gottesdiensten teilnehmen zu können. Dem Beispiel der großen Kirchen folgen nun viele kleiner Gemeinden. Doch wie verhält es sich mit der GEMA bezüglich der Lieder und Musik in der Messe?

Tafel, Bücher und Tablets

Schule zu, Tablet an – online Lernangebote für Grundschüler*innen

Das Angebot an Internetseiten mit Lehrinhalten für Kinder ist inzwischen riesig – schwer, da einen Überblick zu behalten. Von der Qualität und der Aufarbeitung gibt es einige Unterschiede, deshalb stellen wir hier empfehlenswerte Übersichten mit Seiten und Portalen für den Grundschulbereich vor.

Online Lernen? Aber sicher! Tipps für Eltern

In Deutschland ist es noch nicht üblich digitale Lernangebote im Elementarbereich regelmäßig einzusetzen. Die Fachstelle Medien hat als Hilfestellung wichtige Hinweise und empfehlenswerte Links für das online Home-Schooling für Grundschüler*innen zusammengestellt.

Kostenloses Online-Material für die weiterführende Schule

Einen Stapel Arbeitsblätter, das liegt im Moment bei vielen Schüler*innen zuhause auf dem Schreibtisch. Wie das funktionieren soll, das fragen sich viele Lehrer*innen und Eltern gerade. Was hilft?

Neue Auflage: Hilfe mein Kind will ein Smartphone.

Die medienpädagogische Broschüre „Hilfe mein Kind will ein Smartphone“, ist nun neu überarbeitet. Der Leitfaden für ist Eltern konzipiert, aber auch für alle anderen, die beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, gegeignet.

Filme zum Gedenktag für die Opfer der NS-Zeit

Der 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. An diesem Datum fand 1945 die Befreiung der Überlebenden von Auschwitz statt. Die Vereinten Nationen erklärten den 27.01. im Jahr 2005 zum internationalen Gedenktag für die Opfer des Holocaust. Inzwischen gibt es zahlreiche Filme, die sich mit den europaweiten Verfolgungen und Deportationen außerhalb Deutschlands auseinandersetzen – hier eine aktuelle Auswahl.