Oscar Abräumer des Jahres Parasite – Wer saugt wen aus?

Bei den Academy Awards war Parasite von Bong Joon-ho der Gewinner des Abends. Er gewann am 09.02.2020 den Oscar in vier Kategorien: Beste Regie, Bestes Original-Drehbuch, Internationaler Film und  – als bemerkenswerte Premiere in der Oscar-Geschichte –  wurde dem südkoreanischen Film, als erster nicht englisch sprachiger Film, der Oscar für den besten Film verliehen.

Filmbesprechung: Jojo Rabbit und die Wiederkehr des alten Hasen

Jojo Rabbit, hinter dem Spitznamen steckt der 10-jährige Jojo, der gegen Ende des Dritten Reichs mit seiner alleinerziehenden Mutter in einer fiktiven deutschen Kleinstadt lebt. Da der Hitlerjunge es bei einer Aufgabe nicht übers Herz bringt einen kleinen Hasen zu töten, wird er seitdem von seinen Kameraden aufgezogen.

Filme zum Gedenktag für die Opfer der NS-Zeit

Der 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. An diesem Datum fand 1945 die Befreiung der Überlebenden von Auschwitz statt. Die Vereinten Nationen erklärten den 27.01. im Jahr 2005 zum internationalen Gedenktag für die Opfer des Holocaust. Inzwischen gibt es zahlreiche Filme, die sich mit den europaweiten Verfolgungen und Deportationen außerhalb Deutschlands auseinandersetzen – hier eine aktuelle Auswahl.

La donna e mobile – Bregenzer Seefestspiele als Beitrag zu #MeToo

La donna e mobile – wörtlich: Die Frau ist wankelmütig – ist die wohl bekannteste Arie aus Giuseppe Verdis Rigoletto, gesungen vom Herzog von Mantua. Das Lied, das eigentlich eher den Charakter einer Projektion hat, denn wankelmütig ist vor allem der Herzog selbst, der sich ständig in andere Frauen verliebt und diese nur benutzt, ist dabei grandios in Szene gesetzt. Vielbrüstige Frauenfiguren baumeln an der…