Portaitbild der Autorin Alice Hasterss

Hinsehen, auch wenn es weh tut – Rassismus im Alltag.

Online-Lesung und Gespräch am Di. 04.05.2021 mit Alice Hasters und ihrem Buch „Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen, aber wissen sollten“ organisiert von der KEB Heilbronn und der Stadtbibliothek Heilbronn. Der Eintritt ist frei.

Weltall mit pixel Rakete darunter stheht: RESPAWN / NEUSTART und das Logo des KJMP

Alles auf Neustart beim Jugendmedienpreis 2021

Der Katholische Jugendmedienpreis startet dieses Jahr neu durch mit dem passenden Motto: „Respawn / Neustart“. Dabei gibt es auch was die Teilnahmerubriken angeht Neuerungen, denn jetzt ist – neben Film und Foto – auch Platz für Kreatives bei den Einreichungen.

Junge mit Downsyndorm im Bälle Bad

>We are all different< Medientipps zum Welt-Down-Syndrom-Tag

Wir sind alle verschieden – das gilt für Menschen mit Behinderungen wie ohne. Am 21. März ist der internationale Welt-Down-Syndrom-Tag (WDST), dabei wird weltweit mit Aktionen mehr Gleichberechtigung für Menschen mit Behinderungen gefordert. Hier fidnen Sie eine Übersicht zu aktuellen Medien zum WDST 2021.

Neuer Service des Ökumenischen Medienladens: Online-Medien einfach teilen

Online-Medien für Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Bildungsangeboten können ab sofort geteilt werden. Für Lernprozesse, Online-Bildungsangebote usw. können Sie nun Ihren Schülerinnen und Schülern bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmern Online-Medien des Ökumenischen Medienladens auf sehr einfache Weise zur Verfügung stellen.

Seinem Gewissen verpflichtet. Filmisches Denkmal für einen unbekannten Widerstandskämpfer.

Vor 82 Jahren begann der zweite Weltkrieg und hinterließ Millionen Tote und unzählige traumatisierte Menschen – unendliches Leid. In dem biographisch geprägten Filmdrama „Ein verborgenes Leben“ zeigt der Regisseur Terrence Malick wie ein Einzelner Widerstand leisten kann. 

Astrid – die Zöpfe fallen. Einblicke in das Jugendalter der großen Autorin.

Die mehrfach ausgezeichnete Regisseurin Pernille Fischer Christensen rückt in ihrem Biopic einen Lebensausschnitt von Astrid Lindgren in den Fokus, der bei weitem weniger bekannt ist, als ihre berühmten und beliebten Kinderbücher.