Alternativen zu WhatsApp

Ist kirchliche Jugendarbeit ohne WhatsApp noch denkbar? Viele würden nun den Kopf schütteln, denn der Instant-Messaging-Dienst erleichtert die Arbeit ungemein. Was viele nicht wissen ist, dass die Diözesandatenschutzbeauftragten sich bereits im März 2017 gegen WhatsApp für die kirchliche Arbeit ausgesprochen haben, da der Dienst, der seit 2014 zu Facebook gehört, nicht mit dem kirchlichen Datenschutzgesetz vereinbar ist.

Mach was Neues draus! Ein Tag in der Digitalwerkstatt Karlsruhe

Die Medienlandschaft ist im ständigen Wandel und das merken wir auch an unseren Mediengeräten zuhause. Es gibt immer neuere Technologien, die alte Mediengeräte ablösen und im Haushalt überflüssig machen. Ich persönlich hatte als Kind noch einen Walkman für meine Hörspiel-Kassetten. Diesen ersetzte ich als Teenie durch meinen tragbaren CD-Player, später kam der mp3-Player hinzu. Heute schließe ich einfach Kopfhörer an mein Smartphone und kann so…