Nonne hält Filmklappe zum Film "Sehende Hände"

>>Vom Wanderkino bis YouTube << Online-Tagung zu Film und Kirche 04.-06.03.2021

Die Online-Tagung „Von Wanderkino bis YouTube – Katholische Filmarbeit gestern und heute“ beschäftigt sich vom 4. bis 6. März 2021 mit der Film-und Medienarbeit der katholischen Kirche von ihren Anfängen bis zur Gegenwart.

Vielfalt im Kinderbuch -Online-Lesung mit Constanze von Kitzing am 15.04.2021

Die Fachstelle Medien hat die Autorin und Illustratorin Constanze von Kitzing für eine Online-Lesung gewinnen können. Die Gewinnerin des Kimi-Siegels für Vielfalt in Kinder- und Jugendbüchern stellt ihr Bilderbuch „Ich bin anders als du – Ich bin wie du“ vor.

Titelbild Ethik macht Klick 02.2021 - Portaits junger Menschen in grün blau mit Kompass

„Ethik macht Klick“ – neue Borschüre zu hochaktuellen Themen

Desinformation – Fake News – Verschwörungserzählungen: Das sind wichtige und hochaktuelle Themen. Die neue Arbeitshilfe aus der Reihe „Ethik macht klick. Meinungsbildung in der digitalen Welt“ bringt die medienpädagogische und die medienethische Perspektive zusammen.

TTitel: "Fastenzeit. Kehrt um und glaubt." Das T-sieht wie ein Kreuz aus. Im Hintergrund ein zugefrorener See. Rechts ein Mensch mit Winterjacle der auf einem verschneiten Steg in der Dämmerung spazieren geht.

Fastenzeit 2021 – neues Dossiers auf drs.de

Auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart gibt es nun ein Dossiers mit Anregungen und Ideen zur Fastenzeit 2021. Zur nahenden Fastenzeit, finden Sie hier – ähnlich der beliebten Sammlung zur Advents- und Weihnachtszeit – zahlreiche Materialien und Handreichungen für die Gemeinde- und Jugendarbeit, Religionsunterricht und auch Privathaushalte.

Hand mit Smartphone und weitere social media Symbole "Kursprogramm der Fachstelle Medien 2020/2021"

News zum Kursprogramm – weiterhin Online-Seminare und freie Plätze

Aufgrund der Pandemielage finden vorerst alle Workshops des Kursprogramms 2020/2021 der Fachstelle Medien als Online-Seminare statt. In einigen Workshops gibt es noch freie Plätze, darunter auch in neuen Angeboten.

Bahnschienen die richtung des KZ Auschwitz führen im Abendrot

Von Angesicht zu Angesicht – Filmisches Mahnmal zum Gedenktag für die Opfer des Holocausts

Vor 76 Jahren am 27.01.1945 wurden die Überlebenden des Konzentrations- und Massenvernichtungslager Auschwitz und seinen Nebenlagern von der Roten Armee befreit. Der Dokumentarfilm „Ein Tag in Auschwitz“ von Winfried Laasch und Friedrich Scherer erzählt aus Sicht der Opfer und einiger Täter von einem Tag in Auschwitz im Mai 1944.

auf der linken Außenseite ein Schutzengel - Schutzmantelmadonna im Inneren der Karte

Im neuen Design: Die Maria Aufstellkarte

In unsicheren Zeiten, wie dieser anhaltenden Pandemie, ist es gerade für Kinder von Bedeutung zu wissen, dass sie behütet sind. Wir haben unsere Aufstellkarte Maria überarbeitet, im neuen Design, steht sie nun im Onlineshop der Fachstelle zur Verfügung.