Eine Buchvorstellung in der KÖB?

Sie würden es ja gerne einmal wagen, aber wie…?

Da gibt es Abhilfe!
In diesem Workshop bekommen Sie das nötige Handwerkzeug und lernen, worauf es ankommt. Sie werden einen Kriterienkatalog erarbeiten, der jeder Buchvorstellung zu Grunde liegt. Damit dieser Katalog auch „sitzt“, wird er während des Seminars mehrfach zur Anwendung gebracht. Die Präsentation von Büchern vor einem Publikum gelingt, wenn man sich entsprechend vorbereitet. Wie? Genau das werden Sie an diesem Wochenende erfahren und das Gelernte auch ausprobieren.

Bringen Sie bitte zwei Ihrer derzeitigen Lieblingsbücher mit!

Das Wochenende wird von Dr. Andrea Liebers geleitet, die Kinder- und Jugendbücher schreibt, Trainerin für kreatives Schreiben ist und langjährige Erfahrungen mit der Fortbildung ehrenamtlicher Büchereimitarbeiter/innen hat.

Die Büchereiarbeit lebt vom Gespräch über Bücher. Oft fragen die Leser nach Empfehlungen und freuen sich über einen Tipp oder eine persönliche Buchvorstellung.
Doch wie stellt man ein Buch vor? Für einen – für viele?  Interesse wecken, Begeisterung spüren lassen und nicht zu viel verraten. Das ist nicht einfach, kann aber gelernt werden.

Dazu dient dieses Fortbildungswochenende.
Es ist ein gemeinsames Angebot der Fachstellen für katholische Büchereiarbeit in den (Erz-)Bistümern Freiburg, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart und Speyer.
Dadurch steht jeder Fachstelle nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Eingangsdatum.

Tagungsort: Priesterseminar St. German
Am Germansberg 60
67346 Speyer

Die Tagungskosten, Unterbringung und Verpflegung werden für MitarbeiterInnen der Katholischen öffentlichen Büchereien in der Diözese Rottenburg-Stuttgart von der Fachstelle übernommen. Materialien werden ebenfalls unentgeltlich zur Verfügung gestellt.
Fahrtkosten können wir nicht erstatten, sondern sollten von der jeweiligen Kirchengemeinde übernommen werden.

Anmeldeschluss: 02.05.2019
Ihre Anmeldung wird erst nach Anmeldeschluss aller teilnehmenden Fachstellen schriftlich bestätigt. 

Hier geht’s zur Vormerkung

Der Ablauf des Wochenendseminars:

Freitag,  28.06.2019

17:00 – 18:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde

18:00 – 19:00 Uhr: Abendessen

19:00 – 21:00 Uhr: Meine Erfahrungen mit Buchvorstellungen – gute, schlechte …

Samstag, 29.06.2019

09:00 – 12:00 Uhr: Warming up – Werkzeuge der Buchvorstellung:
Blick in den Werkzeugkasten
Vorbereitung, Auswahl der Bücher, Ankündigungstext, Begrüßung, Durchführung, Verabschiedung
(dazwischen kleine Kaffeepause)
Anwendung der Werkzeuge

12:00 – 14:00 Uhr: Mittagessen und Mittagspause

14:00 – 15:30 Uhr: Anwendung der Werkzeuge

15:30 Uhr: kleine Kaffeepause

16:00 – 18:00 Uhr: Anwendung der Werkzeuge

18:00 Uhr: Abendessen

19:00 – 20:00 Uhr: Zeitpuffer – falls wir noch Zeit brauchen, ansonsten frei

Sonntag,  30.06.2019

07:30 Uhr: Frühmesse im Dom

08:30 Uhr: Frühstück

09:15 – 11 Uhr Uhr: Wir verfassen einen Ankündigungstext

11:00 – 11:15 Uhr: kleine Pause

11:15 – 12:00 Uhr: Abschluss, Feedback, Fazit

12:00 Uhr: Mittagessen und Abreise