Handyfasten: Reflexion durch Verzicht?

„FOMO – Fear of missing out“ (die Angst, etwas zu verpassen) ist die Bezeichnung für einen modernen Dämon unserer Zeit. In der Medienwissenschaft gilt FOMO als ein Grund für den zunehmenden Medienkonsum bei Jugendlichen. Die Folgen sind Unruhe, Nervosität und schnelle Ablenkung: Probleme, die nicht nur Jugendliche, sondern auch Erwachsene gut kennen.