Basis-Informationen und Anmeldung: Zertifikatskurs Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe

Ehren- und Hauptamtliche in Kirchengemeinden und anderen kirchlichen Einrichtungen; offen für weitere Interessierte

Ziel

Teilnehmer sind für ihre Öffentlichkeitsarbeit qualifiziert und motiviert

Geplante Inhalte

Zu den Blöcken 1. bis 3. gibt es eigene kurze Prüfungen (online) und Zertifikate.

  • 0. Theorie: Voraussetzungen
    1. Motivation
    2. Selbstbewusstsein und Einmütigkeit
    3. Organisation
  1. Praxis: Einführung und Fundamente der Öffentlichkeitsarbeit
    1. Corporate Behaviour
    2. Corporate Identity
    3. Corporate Design
  1. Praxis: Medien der Öffentlichkeitsarbeit – nicht nur für Gemeinden
    1. Eingangsbereich (Beschilderung), Schaukästen und Aushänge
    2. Schriftenstände
    3. Publikationen: die Vielfalt der Drucksachen
    4. Gemeindebrief und andere Mitgliederzeitschriften
    5. Internetseiten, Newsletter, soziale Medien, Filme und Audio
    6. Medien- und Pressearbeit
    7. Eventmarketing: Veranstaltungen und Give-aways
  1. Theorie: Kommunikationskonzepte entwickeln – Die Phasen der systematischen Öffentlichkeitsarbeit
    1. Einführung und Überblick der Phasen
    2. Phase A – Sensibilisierung
    3. Phase B – Analyse
    4. Phase C – Zielentscheidung
    5. Phase D – Konzeption
    6. Phase E – Umsetzung
    7. Phase F – Evaluation

Der Kurs ist offen für Wünsche und Erwartungen der Teilnehmer! Es können auch Module ergänzt werden, die sich nur an einen Teil des Kurses richten (z.B. speziell für Mitarbeitende der Erwachsenenbildung).

Geplanter Ablauf

ZeitraumHeftPraxisTheorieSonstige Inhalte
20.11.2015

Auftakt-veranstaltung, 1. Woche

EinführungWorthälfte „-arbeit“: unsere ZielgruppenWorthälfte „Öffentlichkeit-“: Definition und Ziel der ÖAÜbersicht des Kurses, Einführung Lernplattform
2. Woche – 48. KWFundament 11.i.0.i.
3. Woche – 49. KWFundament 21.ii.0.ii.
4. Woche – 50. KWFundament 31.iii.0.iii.kurze Prüfung zu 1. (online)
5. Woche – 51. KWSäule 12.i.3.i.
6. Woche – 1. KWSäule 22.ii.3.ii.
7. Woche – 2. KWSäule 32.iii.3.iii.
15.1.2016

Optionale Zwischen-veranstaltung

   Rückblick und Vorschau; erstes Zertifikat
8. Woche – 3. KWSäule 42.iv.3.iv.
9. Woche – 4. KWSäule 52.v.3.v.
10. Woche – 5. KWSäule 62.vi.3.vi.kurze Prüfung zu 3. (online)
11. Woche – 6. KWSäule 72.vii.3.vii.kurze Prüfung zu 2. (online)
12.2.2016

Abschluss-veranstaltung

Auswertung, Zertifikate übergeben

 

Geplante Materialien und Maßnahmen

  • Broschüren-Reihe zur Öffentlichkeitsarbeit, mit einleitende Fragen zu den Texten zur Lektüre der Texte.
  • verschiedene Präsentationen (Prezi oder Powerpoint)
  • Bildergalerien zur Veranschaulichung der Inhalte; weiterführende Literatur als PDF zur freiwilligen Lektüre (ein bis drei Texte pro Woche)
  • wöchentlich kurze Multiple-Choice-Tests auf der Lernplattform, die den Fortschritt rückmelden; kreative Aufgaben (zum Beispiel: Pressemitteilung verfassen, Beispiele für Corporate Designs benennen/fotografieren, Werbeclips im Fernsehen analysieren,…)
  • drei Prüfungen (siehe Tabelle), ohne Benotung
  • wöchentlich wird ein kurzes Video (circa zwei Minuten) hochgeladen, das in die jeweiligen Inhalte einführt
  • Kursleitung steht stets für Rückfragen zur Verfügung
  • Im Kursforum werden Abgaben der Teilnehmer gezeigt und besprochen sowie Fragen geklärt.