„Zukunftszeit“ ist Motto des Katholischen Jugendmedienpreises 2017

„Wo steh ich, wo geht’s hin und wer geht mit? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Sehe ich die Zukunft rosig oder schwarz? Die Zeit bringt Zukunft, aber welche? Bleibt alles gleich, bleibt alles anders?“

 

Mit diesen Fragen stimmt das Bischöfliche Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf das diesjährige Motto „Zukunftszeit“ des Katholischen Jugendmedienpreises 2017 ein. Mehr…

Neue Ausschreibung: Katholischer Jugendmedienpreis

Kreatives Spiel mit „Grenzgänger“ – Katholischer Jugendmedienpreis 2016 öffnet Blick für das Fremde

Kombititel_JMP_2016
„Mutig und neugierig alte Pfade verlassen. Sich inneren und äußeren Grenzen annähern, sie austesten, überwinden und Neues entdecken.“ Mit diesem Bild umschreibt das Bischöfliche Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart das Motto für seinen diesjährigen Katholischen Jugendmedienpreis 2016 „Grenzgänger“. Mehr…

Thema „Weggefährten“ inspiriert

 Nominierte für den katholischen Jugendmedienpreis 2015 stehen fest

44 Film- und Fotobeiträgen sind beim diesjährigen Katholischen Jugendmedienpreis „Weggefährtenvom Bischöflichen Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart ins Rennen gegangen. „So viele wie noch nie“, freut sich Kai Mungenast, verantwortlicher Referent für den Film- und Fotowettbewerb. Das Thema hat offensichtlich einige Einzelpersonen, Schul-AG´s und Gruppen aus Jugendverbänden dazu inspiriert, ihre persönlichen Weggefährten in Szene zu setzen: mal als Kurzfilm, mal als Einzelfoto oder als Bilderserie von maximal sieben Fotos. Die Filmjury zeigte sich von der Vielfalt der verwendeten Genres beeindruckt: Vom Imagefilm und klassischen Dramen über musikbegleitete Stummfilme bis hin zum Musikvideo und einer Schwarz-Weiß-Collage reichte die Palette der Filmeinsendungen. Aber auch die eingereichten Fotos lassen viel Raum zur Interpretation, wer oder was ein Weggefährte ist oder war. Mehr…