191141-st-article220

Über dreieinhalb Stunden täglich nutzen die 14- bis 29-Jährigen das Internet. Via PC, Laptop oder Smartphone schauen sie Filme, sehen fern, chatten und vernetzen sich in sozialen Medien. Eine tiefgreifende Medienkompetenz ist deshalb für Heranwachsende wichtiger denn je. Dazu zählen neben grundsätzlichem Wissen auch Kritikfähigkeit und ein Reflektieren des eigenen Umgangs mit Medien. Ab sofort ist die interaktive und multimediale Lern-DVD „FaMe – Faszination Medien“ bei der Bundeszentrale für politische Bildung für einen Betrag von 7,00€ bestellbar. Sie richtet sich an Schüler ab der 8. Klasse.

Faszination Medien ist ein gemeinsames Projekt der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und der bpb in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf. FaMe vermittelt grundsätzliche Medienkenntnisse und motiviert zur Auseinandersetzung mit Computerspielen und Communities, mit Fernsehnachrichten und Filmen, mit Videos und Reality-TV. Parallel bereitet die DVD-ROM gesellschaftliche Diskurse zu Medienthemen wie Gewalt, Sexualität und Intimität, Fremd- und Selbstinszenierung auf und fördert die Entwicklung eigener Haltungen dazu.

Mit dem Angebot knüpfen die Herausgeber an die von der Bundesregierung formulierte „Digitale Agenda“ auch für Schule und Bildung an. Die interaktive DVD-ROM wurde von einem Medienpädagogen-Team der FSF konzipiert. Mit mehr als 180 Medienbeispielen und Experteninterviews, Filmausschnitten und Fotomaterial werden anschaulich relevante Phänomene der digitalen Medienwelt aufgegriffen und erklärt.

187496-st-galerie Bei der Konzeption der DVD haben die Herausgeber Wert auf eine zielgruppengerechte Umsetzung der Beispiele und Aufgaben gelegt. „Jugendliche nutzen Medien heute flexibel, non-linear und interaktiv. Eine solche Handhabung legt die DVD nahe, so dass sie sich unmittelbar in die Mediengewohnheiten ihrer jugendlichen Nutzer einfügt. Inhaltlich werden die Themen angesprochen, die Schülerinnen und Schüler interessieren. Ganzbewusst konzentriert sich das Angebot dabei nicht auf ein Medium, sondern auf Themenfelder, die medienübergreifend relevant sind“, so Prof. Dr. Claudia Wegener von der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

 

 

Alle Informationen zur DVD und Hintergrundmaterial unter

www.faszination-medien.de

http://blog.fsf.de/medienpadagogik/multimediale-dvd-rom-faszination-medien-fur-schule-und-jugendarbeit/2014/08

 

Bildquelle: © bpb, Screenshot aus der multimedialen DVD „Faszination Medien“/ © bpb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.