Mobiles Lernen mit Apps in der Schule

Mobiles Lernen mit Tablets wird immer mehr in Bezug auf den Einsatz im Schulbereich thematisiert. Meistens steht dabei die Diskussion über die besten Apps im Vordergrund. Eike Rösch und Björn Maurer haben für medienpaedagogik-praxis.de und der «merz – medien und erziehung» 2014/3 die Potentiale bzw. die möglichen Fehlentwicklungen aufgezeigt und bieten gleichzeitig Orientierungspunkte für den Einsatz von Apps in der Schule an. Neben dem folgenden…

Neue Datenbank – Empfehlenswerte Apps für Kinder

Nicht nur bei Jugendlichen erfreuen sich Smartphones und Tablets zunehmender Beliebtheit. Auch Kindern spielen gerne mit diesen Geräten. Besonders Spiele-Apps haben es den Jüngeren angetan. Doch welche Apps sind wirklich kindertauglich? Eltern stellen sich oft diese Frage, wenn sie neue Apps für ihr Kind installieren möchten. Als Laie benötigen sie meist Unterstützung bei der Auswahl von geeigneten Apps für ihr Kind. Wir haben bereits Ende…

Medienpädagogischer Film der Fachstelle zum Thema Smartphone

Der Film zur Broschüre „Hilfe, mein Kind will ein Smartphone – Leitfaden für Eltern“ thematisiert das Problem vieler Eltern, welche immer früher mit dem Handywunsch ihrer Kinder konfrontiert werden. Er soll Probleme aufzeigen, aber auch Lösungsvorschläge geben und Eltern einen kleinen Einblick verschaffen wie man mit solch einer Situation umgehen kann. Noch ausführlicher als in dem dreiminütigen Film wird das Thema in der Broschüre „Hilfe, mein…

Wie sicher ist mein Smartphone ?

  Wissen Sie was ihre Apps alles auf ihrem Handy treiben? Manch eine App führt ein vom Nutzer unbemerktes Eigenleben auf seinem Mobiltelefon. Zwar wird überall darauf hingewiesen, dass es wichtig ist vor dem Herunterladen einer App die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu lesen, in der Praxis fehlt dazu aber oft Zeit und Lust. Da verlässt man sich lieber auf die Bewertungen der anderen Nutzer und weiß…

Gute Apps für Kinder finden

Eltern kennen dieses Problem: Kinder kommen aus der Schule und erzählen von den neusten Apps mit Spielen und Funktionen, die man unbedingt haben muss. Nicht immer ist es leicht als Laie, aber auch als Medienprofi, diese Apps auf ihre Kindertauglichkeit hin zu beurteilen. Bisher waren Appbesprechungen für Eltern im Netz eher selten zu finden und für die eigene Beurteilung fehlten die einfach verständlichen Grundlagen. Aus diesem Grund entschied sich…

Kostenfallen

Um Kosten bei der Smartphonenutzung zu vermeiden, wählen Eltern für ihre Kinder oft einen Prepaid-Tarif aus. Ältere Kinder wollen mit einem Handy aber nicht nur telefonieren, sondern auch ins Internet. Viele Eltern suchen hier nach einer kostengünstigen Lösung. Smartphones können sich auf zwei Arten mit den Internet verbinden: Zum einen wie Laptops über WLAN, also dem drahtlosen Internetanschluss für zu Hause, der in den meisten Haushalten üblich ist;…

Kindersicherheit bei Apple-Geräten

Eltern sollten beim Kauf eines iPhones die sogenannte „Apple-ID“, mit der man sich vor der Benutzung des iPhones bei Apple registrieren muss, auf den Namen und die Emailadresse der Eltern eintragen lassen. Mit dieser Apple-ID ist auch die Kreditkartenfreigabe hinterlegt, wenn man kostenpflichtige Apps bei Apple herunterladen möchte. Auf den Seiten von Apple gibt es hierzu einige Erklärungen, die hilfreich sind: Link zu Apple. Apple bietet für seine neueren Geräte…