Filmrezension: Planet der Affen – Survival

Fast 50 Jahre nach dem Ursprungsfilm „Planet der Affen“ mit Charlton Heston (1968) kommt der vorerst letzte Teil der neu-aufgelegten Trilogie in die Kinos. Mit 140 Minuten ist das Werk zunächst einmal wieder ein langes – vielleicht ein wenig zu langes Opus. Die Geschichte hätte auch ein wenig kürzer und stringenter erzählt werden können. Beachtenswert ist der Film dennoch, denn es gelingt ihm zweierlei: Ein…

Bregenzer Seebühne: Carmen als gelungene Gesamtinszenierung

Der heimliche Star bei der diesjährigen Aufführung auf der Bregenzer Seebühne ist der Projektor. Denn das Bühnenbild, das aus den beiden großen Händen und einer Vielzahl von in der Luft schwebenden und am Boden liegenden Spielkarten besteht, ist in erster Linie eine Projektionsfläche. Dabei wird auf alle Karten einzeln projiziert, sodass hier verschiedene Farbtöne, verschiedene Motive oder auch ein Live-Ausschnitt aus dem Opernspiel erscheinen können.

Snap Map – die neue „Überwachungsfunktion“ bei Snapchat

Snapchat ist ein besonders beliebter Instant-Messanger bei Jugendlichen. Hier können Snaps (Fotos und Videos) mit einem Verfallsdatum versendet werden – trotzdem sollte man darauf achten, was man schickt, da Screenshots vom Snap erstellt werden können. Seit Ende Juni hat Snapchat nun eine neue Funktion: Snap Map. Hier kann man den eigenen Snapchat-Freunden seinen aktuellen Standort freigeben und diese bekommen in Echtzeit auf einer Karte angezeigt,…

„Zukunftszeit“ ist Motto des Katholischen Jugendmedienpreises 2017

„Wo steh ich, wo geht’s hin und wer geht mit? Ist das Glas halb voll oder halb leer? Sehe ich die Zukunft rosig oder schwarz? Die Zeit bringt Zukunft, aber welche? Bleibt alles gleich, bleibt alles anders?“   Mit diesen Fragen stimmt das Bischöfliche Jugendamt der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf das diesjährige Motto „Zukunftszeit“ des Katholischen Jugendmedienpreises 2017 ein.

Medienbildung im Religionsunterricht – Publikation MENSCH GOTT MEDIEN gibt Praxistipps

Baden-Württemberg hat das Thema Medien im Bildungsplan 2016 fest verankert. Medienbildung ist eine von sechs Leitperspektiven, die für alle Fächer und Klassenstufen gilt. Damit stellt die Vermittlung von Medienkompetenz in Baden-Württemberg erstmals eine verbindliche pädagogische Aufgabe in der Schule dar. Die 84-seitige Publikation MENSCH GOTT MEDIEN zeigt anhand von grundlegenden Beiträgen und vielen Praxisbeispielen auf, wie Lehrerinnen und Lehrer Medienbildung in den Religionsunterricht integrieren können.

Bücher erstellen im Religionsunterricht mit Book Creator

In diesem Blogbeitrag möchten wir eine weitere App vorstellen, die im Religionsunterricht eingesetzt werden kann. Mit der App Book Creator lassen sich digitale Bücher in verschiedenen Formaten erstellen. Eigene Texte können mit Audioaufnahmen, Fotos, Videos und Zeichnungen ergänzt werden.