6. Daraufhin kommen Sie in das Fenster mit der Appbeschreibung. Mit einem Klick auf installieren und dem Bestätigen der Zugriffsrechte wird die App gedownloaded und automatisch installiert!

Smartphones sind in der heutigen Gesellschaft allgegenwärtig. Kaum jemand kommt noch ohne das mobile Endgerät aus. Kein Wunder, dass die Handynutzer in den letzten Jahren immer jünger wurden. Bereits in der Grundschule fängt der Wunsch nach einem eigenen Handy heutzutage  an. Dass Handys und vor allem Smartphones allerdings für Kinder auch gefährlich sein können, man bedenke nur die jugendgefährdenden Inhalte im Internet oder die Kostenfallen bei Handy- oder Onlinekäufen, sollte sich auch jeder bewusst machen. Es gibt jedoch Möglichkeiten ein Smartphone weitestgehend kindersicher zu machen. Hier ist vor allem die App „Kids Place“ zu empfehlen. Der folgende Artikel beschäftigt sich mit dieser App und deren Einstellungsmöglichkeiten und Funktionen. Außerdem begleitet der Artikel den Leser mit einer bebilderten Anleitung von der Installation bis zur Einstellung der App.

1. Entsperren Sie ihr Handy um auf den Homescreen zu gelangen. Öffnen Sie danach den "Google Play Store" (hier 2. v.l.u.)!
1. Entsperren Sie ihr Handy, um auf den Homescreen zu gelangen. Öffnen Sie danach den „Google Play Store“ (hier unten, zweites Symbol  von links)!
2. Sie befinden sich nun im App Geschäft Ihres Handys!
2. Sie befinden sich nun im App-Geschäft Ihres Handys.
3. Drücken Sie hier auf das Symbol mit der Lupe (oben rechts) und geben Sie die gesuchte App (in unserem Fall "Kids Place") ein!
3. Drücken Sie hier auf das Symbol mit der Lupe (oben rechts) und geben Sie die gesuchte App (in unserem Fall „Kids Place“) ein!
4. Die mit der Suche übereinstimmenden Ergebnisse werden Ihnen dann angezeigt. Klicken Sie nun auf die App "Kids Place"!
4. Die mit der Suche übereinstimmenden Ergebnisse werden Ihnen dann angezeigt. Klicken Sie nun auf die App „Kids Place“!
6. Daraufhin kommen Sie in das Fenster mit der Appbeschreibung. Mit einem Klick auf installieren und dem Bestätigen der Zugriffsrechte wird die App gedownloaded und automatisch installiert!
5. Daraufhin kommen Sie in das Fenster mit der Appbeschreibung. Mit einem Klick auf „Installieren“ und dem Bestätigen der Zugriffsrechte wird die App gedownloaded und automatisch installiert!
6. Wenn Sie nun wieder auf den Homescreen zurück gehen, sehen Sie das Symbol der App auf ihrem Bildschirm. Drücken Sie nun einmal darauf!
6. Wenn Sie nun wieder auf den Homescreen zurück gehen, sehen Sie das Symbol der App auf ihrem Bildschirm. Drücken Sie nun einmal darauf!
7. Beim ersten Starten des Programmes werden noch einige Lizenzbestätigungen fälig! Drücken Sie hier auf "Akzeptieren"!
7. Beim ersten Starten des Programmes werden noch einige Lizenzbestätigungen fällig. Drücken Sie hier auf „Akzeptieren“!
8. "Kids Place leitet Sie nun automatisch durch die Voreinstellungen. Als erstes wird eine PIN (Passwort) benötigt. Um eines zu erstellen klicken Sie auf "Definieren Sie eine PIN"!
8. „Kids Place“ leitet Sie nun automatisch durch die Voreinstellungen. Als erstes wird eine PIN (Passwort) benötigt. Um eines zu erstellen, klicken Sie auf „Definieren Sie eine PIN“!
9. Sie können nun eine neue PIN generieren. Bitte verwenden Sie NICHT den Standard PIN des Handys wenn ihr Kind diesen bereits kennt!
9. Sie können nun eine neue PIN eingeben. Bitte verwenden Sie NICHT den Standard-PIN des Handys, wenn Ihr Kind diesen bereits kennt!
10. Hier können Sie Ihre E-Mail Adresse eintragen oder einen Passworttipp auswählen. Diese Angaben sind allerdings freiwillig. Wenn Sie fertig sind drücken Sie einfach auf "Fortsetzen"!
10. Hier können Sie Ihre Emailadresse eintragen oder einen Passworttipp auswählen. Diese Angaben sind allerdings freiwillig. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie einfach auf „Fortsetzen“!
11. Damit "Kids Place" gut funktioniert muss erst einmal die "Hometaste" gesperrt werden, das ihr Kind nicht einfach per "Homebefehl" die App beendet und dann wieder Zugriff auf die normalen Funktionen des Handys hat. Klicken Sie zum Sperren einfach auf "Hometaste sperren"!
11. Damit „Kids Place“ gut funktioniert, muss erst einmal die „Hometaste“ gesperrt werden, sodass ihr Kind nicht einfach per „Homebefehl“ die App beendet und dann wieder Zugriff auf die normalen Funktionen des Handys hat. Klicken Sie zum Sperren einfach auf „Hometaste sperren“!
12. Drücken Sie bei diesem Dialogfeld unten links auf den Button "Hometaste sperren"!
12. Drücken Sie bei diesem Dialogfeld unten links auf den Button „Hometaste sperren“!
13. Daraufhin öffnet sich dieses Auswahlfenster. Hier wählen Sie ihre App "Kids Place" aus!
13. Daraufhin öffnet sich dieses Auswahlfenster. Hier wählen Sie Ihre App „Kids Place“ aus!
13. Anschließend klicken Sie auf den Button "Anwendungen für Kids Place auswählen"!
14. Anschließend klicken Sie auf den Button „Anwendungen für Kids Place auswählen“!
15. Hier können Sie einstellen, auf welche Apps ihr Kind Zugang haben soll.  Achten Sie bei kleineren Kindern unbedingt darauf den Internetzugang unzugänglich zu machen indem Sie einfach den Browser sperren.
15. Hier können Sie einstellen, auf welche Apps ihr Kind Zugang haben soll.
Achten Sie bei kleineren Kindern unbedingt darauf den Internetzugang zu blockieren, indem Sie einfach den Browser sperren!
16. Wählen Sie nun die Apps mit einem Klick aus. WICHTIG: auch die Telefonfunktion ist hier eine App und muss freigegeben werden!
16. Wählen Sie nun die Apps mit einem Klick aus.
WICHTIG: Auch die Telefonfunktion ist hier eine App und muss freigegeben werden!
17. Anschließend haben Sie ein Konto für ihr Kind angelegt!
17. Anschließend haben Sie ein Konto für ihr Kind angelegt. Hier auf dem Bild sehen Sie gerade den Bildschirm mit den Apps auf die ihr Kind nun Zugriff hat. Alle anderen Funktionen des Handys sind nun gesperrt.
18. Mit einem Klick auf die Einstellungstaste ihres Handys (meist unten rechts und mit mehreren Strichen symbolisiert) gelangen Sie ins Optionsmenü!
18. Mit einem Klick auf die Einstellungstaste ihres Handys (meist unten rechts und mit mehreren Strichen symbolisiert) gelangen Sie ins Optionsmenü.
19. Für jede Änderung und auch zum Beenden des Programms ist nun ihr vorhin erstellter PIN notwedig!
19. Für jede Änderung und auch zum Beenden des Programms ist nun Ihr vorhin erstellter PIN notwedig.
20. Beim Punkt "Benutzer auswählen" können Sie mehrere Benutzerprofile erstellen und so das Gerät auch für mehrere Benutzer einstellen!
20. Beim Punkt „Benutzer auswählen“ können Sie mehrere Benutzerprofile erstellen und so das Gerät auch für mehrere Benutzer einstellen!
21. Unter dem Punkt "Einstelungen" sind noch weitere Einstellungen vronhembar!
21. Unter dem Punkt „Einstellungen“ sind noch weitere Einstellungen vornehmbar!
22. Falls das Handy permanent von dem Kind genutzt werden soll aktivieren Sie bitte die Einstellungsmöglichkeit "Autostart Kids Place", dass ein Beenden der App durch einen Neustart des Gerätes ausgeschlossen wird!
22. Falls das Handy permanent von dem Kind genutzt werden soll, aktivieren Sie bitte die Einstellungsmöglichkeit „Autostart Kids Place“, dass ein Beenden der App durch einen Neustart des Gerätes ausgeschlossen wird!

Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben es nun geschafft und ihr Handy oder auch ihr Tablet ist nun nach Ihren Ansprüchen Kindersicher. Sprechen Sie allerdings immer mit ihrem Kind und erweitern Sie das Funktionsspektrum des Handys mit steigendem Alter.

2 thoughts on “Anleitung „Kids Place“”

  1. Hallo, wir sind bisher sehr zufrieden mit Kidsplace.
    Nun kommen wir aber nicht mehr aus dem Programm raus. Wenn ich auf Beenden gehe wird mir das Fenster bitte Pin eingeben gezeigt. Leider gibt es nun aber nicht mehr das Tastenfeld dazu, um die Pin einzugeben.
    Den Support habe ich bereits angeschrieben bekomme aber nur englische Antworten die ich nicht mal mit Google-Übersetzer verstehe. Auch der Reset-Knopf tut nichts.

    Können sie mir helfen?

    Liebe Grüße Conni und Tochter

    1. Liebe Frau Nolte,

      leider kann ich Ihnen aus der Ferne nicht weiterhelfen. Besteht Ihr Problem immer noch? Wenn Ja könnten Sie mir die Nachricht des Support weiterleiten?

      Viele Grüße,
      Katharina Przybilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.